Der Landwirtschaftssimulator bietet mit seinen vielen Fruchtarten eine Fülle von Möglichkeiten. In diesem Artikel erfahrt ihr also, welche Fruchtarten es gibt und mit welchen Symbolen sie im Spiel dargestellt werden.

Die Landwirtschaftssimulator Standard Edition bietet schon viele verschiedene Fruchtarten und Möglichkeiten an. Doch was bringen diese Fruchtarten und ganz wichtig und wahrscheinlich oft gesucht - die verschiedenen Symbole der Fruchtarten.

Gerade für Anfänger in LWS19 können die verschiedenen Symbole welche es gibt, überwältigend sein. Deshalb gibt es jetzt hier eine kleine Übersicht und Tipps für die verschiedenen Fruchtarten.

In diesem Artikel möchte ich erstmals auf die Fruchtarten eingehen und welche sich für einen Anfänger gut eignen. Also Feldfrüchte welche ohne große Investitionen machbar sind.

Info: Ich habe immer zu jeder Fruchtart den Ertrag in EUR pro Hektar angegeben. Die Verkaufspreise habe ich über einige Tage gemittelt. Preise bei einer erhöhten Nachfrage mittelte ich nicht mit ein. Ernteerträge stehen auf "Normal".

Weizen

Dies ist wahrscheinlich die Fruchtart mit der jeder Einsteiger startet. Für den Anfang empfehle ich auch einfach diese Fruchtart mal auszuprobieren. Sie macht meiner Meinung gerade am Anfang Spaß, da man viel zu tun hat. Die Erträge gemessen in Liter sind hoch. Zusätzlich produziert diese Fruchtart auch noch Stroh. Falls man sich also die Arbeit machen will bringt das auch noch ein kleines Zubrot. Das Stroh kann mit einem Sammler oder mit einer Strohballenpresse aufgesammelt werden.

Liter / Hektar Ertrag in EUR / Hektar
17.000 20.000

Für den LS-Anfänger empfehle ich als Sämaschine die Väderstad Spirit R300S:

Die Väderstad Spirit 300S bietet gerade für Anfänger ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Vorteil dieser Sämaschine ist die Direktsaat. Dies bedeutet, dass ihr direkt auf ein abgeerntetes Feld säen könnt, ohne vorher zu grubbern. Jedoch müsst ihr eventuell pflügen, falls vorher zum Beispiel Kartoffeln angebaut wurden.

Die Väderstad Spirit 300S lässt sich gut mit dem Einsteiger Traktor von FIAT kombinieren.

Gerste

Wie auch beim Weizen gibt es als Bonus bei der Gerste noch Stroh. Vergesse nicht mit der Taste "," bei deinem Mähdrescher die Strohablage anzuschalten. Danach kannst du das Stroh mit einem Ladewagen oder einer Strohballenpresse weiter verarbeiten.

Liter / Hektar Ertrag in EUR / Hektar
19.000 20.000

Mit der Gerste habt ihr meiner Meinung nach den meisten Aufwand für den geringsten Ertrag. Es lohnt sich allerdings immer ab und an ein paar spezielle Feldfrüchte in die Silos zu lagern, aber dann erst bei einer erhöhten Nachfrage zu verkaufen.

Hafer

Oft als Pferdefutter bekannt oder in Flockenform als Müslizutat. Auch der Hafer gibt als Bonus noch das Stroh.

Liter / Hektar Ertrag in EUR / Hektar
10.000 22.000

Raps

Wertvoll ist das gesunde Öl des Raps. Dies schlägt sich auch im Preis in LS nieder. Mit dem höchsten Ertrag/Hektar kann man mit Raps rechnen. Ich empfehle aber immer ab und an auf Soja umzuschwenken. Denn die Preise fallen, sobald ihr viel in den Verkaufsstellen abgebt. Einzulagern in Silos ist bei Raps immer sinnvoll. Die Preise können bei einer erhöhten Nachfrage stark steigen.

Mit nur 10.000 Litern pro Hektar gestaltet sich auch die Ernte relativ einfach. Der Mähdrescher muss weniger entleert werden und ihr fahrt auch weniger vom Feld zum Silo oder zur Verkaufsstelle.

Liter / Hektar Ertrag in EUR / Hektar
10.000 25.000

Ich empfehle daher sobald wie möglich Raps anzubauen.

Soja

Ab und an solltet ihr von Raps zu Soja wechseln, damit die Preise nicht zu stark sinken. Selbst bei einem 1000l Preis von rund 2200EUR lohnt es sich noch Raps anzubauen, ihr müsst erst auf Soja umschwenken, sobald der Raps Preis unter 2200EUR/1000l sinkt.

Liter / Hektar Ertrag in EUR / Hektar
9000 24.000
Bald schon wirst du dir in Farmingsimulator deinen Lieblingstraktor leisten können - mit meinen Tipps vielleicht ein bisschen eher.

Doch was ist jetzt die rentabelste Anfänger Feldfrucht?

Meiner Meinung und der Excel-Analyse nach gewinnt ganz klar der Raps, dicht gefolgt von Soja. Raps und Soja punkten durch geringen Aufwand der Ernte (weniger Liter/Hektar) und den hohen Verkaufspreis. Nachteilig ist, dass es bei Raps und Soja kein Stroh gibt. Falls ihr also Stroh für eure Tiere braucht, empfehle ich euch Hafer anzubauen.

Der klare Verlierer ist hier die Gerste. Hohe Liter/Hektar steigern die Arbeit beim Ernten, wie auch der relativ geringe Verkaufspreis machen die Gerste zu einem ganz klaren Verlierer in der Feldfrüchte-Competition.

Übersicht

Fruchtart Ertrag in EUR / Hektar Ertrag in Liter / Hektar Strohablage Punkte
Weizen 20.000 17.000 JA 2/5
Gerste 22.000 19.000 JA 1/5
Hafer 20.000 10.000 JA 3/5
Raps 25.000 11000 NEIN 5/5
Soja 24.000 9000 NEIN 4/5

Falls dir der Artikel gefallen hat, schreib es doch in die Kommentare, oder teile den Artikel. Wir freuen uns über jede Rückmeldung :)