Kolonisten in RimWorld mögen es nicht, kaputte Lumpen zu tragen. Ist ihre Kleidung schon sehr gebraucht, bekommen sie einen Stimmungs Debuff. Um solche Debuffs zu vermeiden gibt es eine einfache Methode, die ich dir in diesem Post zeigen werde.

Zerrissene Kleidung

Um den Debuff "Zerrissene Kleidung" zu vermeiden, muss man lediglich den Kolonisten rechtzeitig frische Kleidung geben. Wenn Kleidung getragen wird, zerfällt diese langsam, bis nichts mehr davon übrig ist. Aber schon davor empfielt es sich, diese auszutauschen.

In RimWorld gibt es drei Debuffs zu zerrissener Kleidung:

Trefferpunkte der Kleidung Stimmungs-Debuff
50%-20% -3
19%-1% -5
Keine Kleidung (0%) -6

Einzige Ausnahme bei keiner Kleidung bilden Kolonisten mit der Eigenschaft "Nudist". Diese erhalten stattdessen einen Stimmungs-Buff von +20. Um Debuffs von normalen Kolonisten zu vermeiden, kann man die Outfits anpassen.

Unter Zuweisung > Outfits Verwalten > Outfit auswählen > Alles findet man die Einstellungen zum Standart Outfit.

Bei den Outfits kann eingestellt werden, welche Kleidung getragen werden darf. So ist es zum Beispiel möglich, nur Kleidung mit legendärer Qualität zu erlauben, oder Hosen ganz zu verbieten.

Um den Debuff zu zerrissener Kleidung komplett zu vermeiden, muss man nur den obersten Regler für erlaubte Kleidung auf 51%-100% Trefferpunkte stellen. Damit ziehen die Kolonisten automatisch Kleidung aus, die unter 51% der Trefferpunkte fällt. Wichtig ist hierbei, dass es genügend frische Kleidung gibt, die erlaubt ist. Ansonsten ziehen die Kolonisten nichts an.