In diesem Post wird dir kurz und knapp erklärt, wie ein schon bestehendes Item von dir im Steam Workshop geupdatet werden kann. Dieser Guide funktioniert für alle Items, also Savegames, Assets, Mods, Themes, Szenarios und so weiter.

1) Downloade dein eigenes Item vom Steam Workshop

Zum Download einfach auf den grünen Button klicken.

Diesen Highway Exit mit Kreisverkehr habe ich in den Steam Workshop hochgeladen. Inspiriert von dem Küblisertunnel in der Schweiz, soll dieses Asset im Laufe des Guides nachträglich noch ein paar Verschönerungen erhalten.

2) Überarbeite das Item im Editor

Das Item erscheint nun im Content Manager. Daran kannst du erkennen, dass der Download geklappt hat. Als nächstes muss das Item im Editor geöffnet werden. In diesem Fall geht man dazu im Cities: Skylines Hauptmenü auf Editor > Asset Editor > Laden und wählt ein beliebiges Theme aus. Jetzt lässt sich die Kreuzung auswählen und öffnen.

Die hinzugefügten Bäume und Sträucher dienen zur Verzierung und sollen die Kreuzung natürlicher wirken lassen.

Wurde alles nach belieben abgeändert, muss das Asset noch gespeichert werden. Dazu ist es wichtig, dass der Asset Name genau gleich bleibt. Anderenfalls wird das Item später nicht geupdatet, sondern als weiteres Item in den Workshop hochgeladen.

3) Lade das Item in den Workshop hoch

Zu guter Letzt geht man wieder in den Content Manager. Dort findet sich das Item jetzt doppelt vor. Bei dem neuen Item auf Update klicken und es öffnet sich ein Fenster. Mit erneutem klick auf Update startet der Upload. So einfach war das ganze auch schon. Das alte Asset sollte jetzt aus dem Content Manager entfernt werden, da sonst beim nächsten Spielstart eine Fehlermeldung aufploppt, weil zwei Assets mit dem gleichen Namen existieren und das Spiel dann nicht weiß, wie es damit umgehen soll.

Im Workshop lässt sich das Update rückgängig machen, in dem man beim Item auf "Änderungen" geht und dann bei der gewünschten Version auf "Diese Version wiederherstellen" klickt.