Der Landwirtschaftssimulator 2022 bietet in seiner neuen Version eine verbesserte Grafik, viele werden sich deshalb wohl die Frage stellen ob ihr Rechner noch taugt? Ist für den Landwirtschafts-Simulator 2022 eine neue Grafikkarte nötig oder wird die alte noch funktionieren?

Ich werde in diesem Blogpost diese Fragen beantworten, wie auch ein paar Grafikkarten nennen, welche meiner Meinung nach einen guten Kauf darstellen.

Das Spiel wird es wieder für Mac und PC geben.

Systemanforderungen

Wichtig ist: Mindestanforderungen geben meist die Anforderungen bei 720p, also einer HD-Auflösung (1024x768) und 30fps an. Falls ihr also in Full-HD oder 4k zocken wollt und das vielleicht auch noch mit mindestens 60fps, braucht ihr auf jeden Fall bessere Hardware als die Mindestanforderungen.

Giants gibt für den CPU eine Mindestanforderung eines i5-3330 oder besser an. Auf Geekbench (ein System Benchmark) erreicht ein System mit einem i5-3330 im Singlecore Benchmark ca. 700 Punkte und im Multicore Benchmark ca. 2400 Punkte. Als AMD Equivalent gibt Giants den AMD FX-8320 an. Auch dieser liegt im ungefähren Bereich von 750 Punkte Singlecore Leistung und einer Multicore Leistung von 3800 Punkten.

Das Bottleneck wird also nicht unbedingt die CPU sein. Immerhin ist der i5-3330 schon fast 10 Jahre alt.

Unten die minimalen Systemanforderungen, ich schreib nochmal daneben die Geekbench bzw. die GFXBench Werte daneben.

  • Windows 10
  • Intel Core i5-3330 oder AMD FX-8320 oder besser (Geekbench: 700/2400)
  • Nvidia GTX 660, AMD R7 265 oder besser, min. DX11 und min. 2GB VRAM (GfxBench: 150fps)
  • 8GB Arbeitsspeicher
  • 35GB HDD
  • Soundkarte - naja wer hat das nicht?

So überprüfst du deine CPU

Gehe auf Geekbench (externe Website) und gebe oben in der Suchleiste den Namen deines CPUs ein. Falls du nicht genau weißt, welche CPU du hast, lässt sich dies leicht mit dem Tool CPU-Z herausfinden. Hat deine CPU im Multicore wie Singlecore eine Leistung größer 700 bzw. 2400 Punkte sollte die CPU die Mindestanforderungen mitbringen. Hier möchte ich aber darauf hinweisen, dass so eine CPU dann schon zum Bottleneck werden kann.

Eine Moderne CPU, wie zum Beispiel der AMD Ryzen 7 5800X hat eine Singlecore Leistung von ca. 1600 und Multicore Leistung von über 10000. Es schadet also nicht, sich eine neue CPU zuzulegen. Jedoch denke ich, dass eine Singlecore-Leistung von über 1000 Punkten im Geekbench ausreichend sein sollte. (Multicore evtl. ca. 4000-5000 Punkte)

Mein i7-6700K war in vielen Spielen auf jeden Fall noch nie das große Bottleneck.

So überprüfst du deine Grafikkarte

Um herauszufinden welche Grafikkarte du hast, kannst du dir das Tool GPU-Z herunterladen. Hier kannst du schonmal überprüfen, was genau deine Grafikkarte drauf hat. Sie muss nämlich mindestens ein bisschen Grafikspeicher mitbringen (für die ganzen Texturen und Meshes etc.) wie auch die Unterstützung aktueller Grafik-APIs. Dies sind die Schnittstellen, mit welcher der LS22 kommuniziert, um die Grafik darzustellen.

Wenn du CPU-Z installiert und geöffnet hast, findet man den Grafikspeicher gleich auf der Hauptseite von GPU-Z.

Hier Gelb markiert der Grafikspeicher (VRAM). Für LS22 brauchst du mindestens 2GB.
Der DirectX Support sollte hier mindestens bei 11 liegen. Besser natürlich 12.

Es kommt natürlich auch sehr auf persönliche Präferenzen an: Willst du in 4k mit allen Details spielen? Oder reicht es dir auf 720p Auflösung mit niedrigsten Details und 30fps hinzudümpeln?

Je nachdem solltest du auch deine Grafikkarte auswählen. Für 4k Auflösung mit über 60FPS solltest du auf jeden Fall eine Top Grafikkarte mitbringen. Für einen hohen Detailgrad an Texturen brauchst du auch mehr Grafikkarten Speicher. Hier wird sich noch rausstellen, wieviel genau man brauchen wird, aber ich rechne mit mindestens 6GB. (4k)

Um einen groben Vergleich zu bekommen was deine Grafikkarte noch drauf hat, bekommst du zum Beispiel unter: https://gfxbench.com/result.jsp

Die Grafikkarten in den Mindestanforderungen kommen bei diesem Benchmark auf ca. 153fps (GTX 660) und und 164fps (AMD Radeon R7 265)

Eine RX580 kommt in diesem Benchmark auf ca. 270-300fps. Ich denke also, dass ich beim LS in Full-HD mit meiner Grafikkarte auch mit den besten Grafikeinstellungen auf meine 60fps kommen sollte.

Ich habe 4k Monitore, leider gab es für mich noch keine sinnvolle Grafikkarte, welche ich mir hätte kaufen können. Die Crypto-Miner in China und sonstwo haben den gesamten Grafikkarten-Markt kaputt gemacht. Mittlerweile erholen sich die Preise aber wieder.

Grafikkarten für 4K Gampelay

Absteigend nach meiner persönlichen Präferenz sortiert:

Falls man sich im nächsten halben Jahr eine Grafikkarte kaufen will, bin ich der Meinung, dass man auf jeden Fall auf mindestens 16GB Ram setzen sollte. Deswegen fallen bei mir auch viele NVIDIA Grafikkarten raus, da diese weniger als 16GB Ram bieten und meiner Meinung nach nicht Zukunftsfähig sind.

Grafikkarten für 2K Gameplay

Ich will jetzt gar keine schlechteren Grafikkarten empfehlen, da ich der Meinung bin entweder kauft man diese gebraucht, oder man hat noch eine irgendwo herumliegen. Aktuell werden selbst alte 1030 für viel Geld neu bei Amazon verkauft. Sich jetzt eine alte 1030 zu kaufen ist meiner Meinung nach Geldverschwendung, denn man wird nicht lange seine Freude an der Grafikkarte haben (wenn überhaupt). Leider ist der Grafikkarten Markt zur Zeit komplett bescheuert.

Vorbestellen

Den LS kannst du zum Beispiel bei Amazon vorbestellen.  (Affiliate-Link)

https://amzn.to/3yX1rEL