Der neue Farming Simulator FS22 oder auch Landwirtschafts-Simulator 22 verspricht uns eine bessere und lebendigere Grafik. Doch die Grafik im Landwirtschafts-Simulator 22 erinnert mich sehr sehr stark an die Grafik des LS 19. Deshalb hab ich ein paar Szenen so gut wie möglich gegenübergestellt.

Natürlich gibt es bei dem LS19 noch nicht die neue amerikanische Karte, aber die Gebäude ähneln sich.

Wird sich also der Umstieg nur wegen der Grafik lohnen? Macht euch selber ein Bild. Ich werde mir auf jeden Fall den neuen LS22 holen, denn alleine das POM (Parallax Occlusion Mapping) macht gerade auf den Feldern einiges her. Weiterhin hoffe ich, dass die Schatten, wie angekündigt, auch in der Entfernung besser aussehen. Auf Wettereffekte und tolle Sonnenuntergänge bin ich auch schon gespannt.

Hier bleibt noch zu sagen, dass GIANTS angekündigt hat die Grafik noch zu ändern. Komplett neue Engine Features wie Ambient Occlusion oder Global Illumination wird es wahrscheinlich nicht geben. Kleine Anpassungen am Shader wohl schon. Wahrscheinlich zum ersten Patch. Wenn es eine DVD Version geben soll, glaubt ja jetzt nicht ernsthaft noch jemand daran, dass sich bis zur Release Version (22.11.2021) noch viel verändern wird. Da kommt dann, wenn überhaupt, ein Patch.


Den LS 22 auf Amazon vorbestellen - Klick. (Affiliate Link)-


Vergleich - Amerikanisches Farmhaus

Das typisch amerikanische Farmhaus im neuen LS22 ist auf jeden Fall ein bisschen kräftiger in den Farben. Auch zu sehen, wenn nur ganz leicht, ist das Parallax Occlusion Mapping an den Holzdielen.

LS22 offizieller Screenshot - Hier zu sehen sind feinere Schatten und bessere Oberflächen-Texturen. 
LS19 Screenshot - Hier auch ein typisch Amerikanisches Farmhaus (Bild: Screenshot Landwirtschafts-Simulator 19)

Bei beiden Screenshots kommt das Licht ein wenig von der Seite. Mir fällt auf, dass bei dem LS 22 die Farben viel kräftiger ausfallen, als bei dem LS19. Ansonsten hat sich der LS22 auf den ersten Blick nicht viel verändert, schaut man sich aber einige Details genauer an, erkennt man den Unterschied. Vor allem wurden anscheinend Cascaded Shadow Maps eingeführt, dies erlaubt es, dass nahe Schatten viel detailreicher aussehen und nicht mehr so blockig. Ebenso schauen dann auch entferntere Schatten besser aus.

Ausschnitte aus beiden Screenshots LS19 und LS22 

Vergleich - Wasser Reflektionen

Einiges getan hat sich an den Reflektionen im Wasser, ich denke hier wird es einen Slider geben, um den Detailgrad anzupassen, denn diese Art von Reflektionen sind nicht billig. Auf der Konsole muss man wahrscheinlich darauf verzichten.

LS22 Screenshot - Relektionen im Wasser schauen richtig gut aus
LS19 - Boot im Meer. Hier gab es noch keine Reflektionen (Screenshot LS19)
Noch keine wirklich echten Reflektionen im LS19 - Teich mit Wasserfall (Screenshot: LS19)

Traktoren und Details

LS22 - Traktor in Nahaufnahme
LS22 Traktor Nahaufnahme (Screenshot LS19)

Hier der Vergleich, bei dem es nicht direkt um den Traktor geht, dieser ist ja offensichtlich ein anderer ;) - sondern um den Detailgrad der Texturen und des Lightings. Auf der PC Version ist die Grafik eindeutig besser, im aktuellen Gameplay Trailer schaut das ganze bisher nicht so gut aus. An den Modellen und dem Detailgrad ist nichts auszusetzen.

Felder

Bei den Feldern hat sich einiges getan, hier ist der Effekt vom Parallax Occlusion Mapping (POM) am deutlichsten zu sehen. Eine gute Gegenüberstellung gibt es auf dem offiziellen Farming Simulator Blog: Parallax Occlusion Mapping.

Parallax Occlusion Mapping Vergleich - (Bildquelle: Farming Simulator Blog GIANTS)

Links mit POM: OFF, ein relativ flaches Feld. Nur durch Normal Maps wird hier ein bisschen Dreidimensionalität erreicht. Im Vergleich dazu rechts mit POM: ON erscheint es einem viel dreidimensionaler, obwohl sich an dem Mesh, also der Gitterstruktur des Feldes, nichts verändert hat.

Rechts mit POM: ON schaut es richtig gut aus finde ich.

Fazit

Der LS19 sah auf jeden Fall auch schon ganz gut aus. Was mir jedoch am LS19 aufgefallen ist, dass die Schatten gerade bei 4K Gameplay nicht so gut aussehen. Ich hoffe, das wird beim LS22 gefixt sein. Weiterhin freue ich mich auf kleine Details wie POM, neue Texturen für Felder, ein neues Windsystem, Wettereffekte und verbesserte Schatten.