Sobald die ersten neun Dungeons gelegt wurden, schaltet man den Märchenturm frei. Doch nicht nur das: Ist die Mine auch noch auf Stufe 10, kann anstatt eines Edelsteins das Herz der Finsternis gefunden werden. Hier erhältst du alle wichtigen Infos zur Unterwelt, sowie einige Tipps zur Reihenfolge des Ausbaus.

Herz der Finsternis

Genauso wie die Festung braucht auch die Unterwelt ihr Hauptgebäude. Das Herz der Finsternis bestimmt mit seinem Level die höchste Stufe der anderen Gebäude. Die Geschwindigkeit des Ausbaus hängt mit dem Arbeiterquartier der Festung zusammen: Dieser Geschwindigkeitsbonus gilt auch für die Unterwelt!

Seelenextraktor

Der Seelenextraktor erntet mit zunehmender Stufe immer mehr Seelen pro Stunde. Wichtig ist, die Seelen regelmäßig mit einem Klick auf das Gebäude abzuholen, um sie einzulagern. Denn sobald das Lager des Seelenextraktors voll ist, werden keine Seelen mehr geerntet. Auch sammelt das Gebäude keine Seelen, wenn es gerade ausgebaut wird.

Tor zur Unterwelt

Mit dem Tor zur Unterwelt lassen sich Helden aus der Ehrenhalle anlocken, gegen die dann Wächter, Trolle und Goblins zusammen kämpfen müssen. Pro Stufe dieses Gebäudes lässt sich ein weiterer Held pro Tag anlocken. Gewinnt man, erhält man Seelen, verliert man den Kampf, erhält man nichts.

Wie viele Seelen ein Kampf bringen kann, hängt von diesen beiden Faktoren ab:

  • Stufe des besiegten Helden
  • Stufe deiner Folterkammer

Am meisten Seelen bekommst du, wenn der angelockte Held mindestens Stufe X hat. - Das heißt es, wenn man auf Held anlocken klickt. Diese Stufe ist gleichzeitig dein Ehrenwert in der Ehrenhalle der Unterwelt und wird durch Sieg/Niederlage beim Held anlocken beeinflusst. Lockt man einen Helden an und verliert, werden 5 Ehre abgezogen, gewinnt man, erhält man einen Ehrenpunkt.

Folterkammer

Pro Stufe der Folterkammer erhöht sich die Seelenausbeute gewonnener Kämpfe um 10%.

Wächter, Trolltrakt und Goblingrube

Wächter, Trolle und Goblins bilden die Verteidigungslinie der Unterwelt. Gelevelt werden sie entweder durch Ausbauen des Gebäudes, oder durch Verbessern der Einheit ansich. In beiden Fällen erhöht sich das Level und der Attributswert. Der Wächter ist momentan die stärkste Verteidigungseinheit der Unterwelt, während die Trolle und Goblins beinahe zu Vernachlässigen sind.

Die Maximale Stufe der Unterwelt Einheiten ist 600. Jede Verbesserung darüber hinaus erhöht nur noch die Attributswerte.

Gladiatortrainer

Das Leveln des Gladiatortrainers erhöht den kritischen Schaden deines Helden, deiner Turmbegleiter und deiner Pets. Pro Stufe erhält man so 5% Bonusschaden.

Der Gladiatortrainer ermöglicht es, dass neue Pets deutlich schneller freigeschaltet werden können. In welcher Reihenfolge die Pets am besten gelevelt werden, erfährst du in unserem Pet-Guide.

Zeitmaschine

Die Zeitmaschine speichert unverbrauchte Abenteuerlust am Ende des Tages. Mit einem Klick kann die beinhaltete Alu abgespult werden. Der Nachteil hierbei ist, dass dabei weder Pilze, Früchte, noch Items gefunden werden können.

Die Stufe der Zeitmaschine bestimmt, wie viel Alu insgesamt angesammelt werden kann, wie viel Abenteuerlust pro Tag maximal dazukommen kann und welchen Bonus an Alu der Spieler jeden Tag dazuerhält.

Goldgrube

Die Goldgrube gleicht der Funktionalität nach der Akademie in der Festung. Mit zunehmendem Level wird schneller Gold angesammelt, was regelmäßig abgeholt werden muss. Ist das Lager der Goldgrube voll, generiert sie kein Gold mehr.

Baureihenfolge der Unterwelt

Natürlich ist das Herz der Unterwelt das wichtigste Gebäude. Danach folgen alle Gebäude, die zur Einnahme von Seelen beitragen: Seelenextraktor, Tor zur Unterwelt und Folterkammer. Um dauerhaft erfolgreich Helden in die Unterwelt zu locken, muss auch der Wächter immer sobald wie möglich gleichgezogen werden. Das nächstwichtigste Gebäude sollte immer der Gladiatortrainer sein.

Dagegen können Trolltrakt, Goblingrube, Zeitmaschine und Goldgrube gerade am Anfang außen vor gelassen werden. Später können diese Gebäude mit Leichtigkeit immer wieder gelevelt werden, da die Bauzeit in Relation zum Rest sehr kurz ist.

Im höheren Ausbaubereich der Unterwelt wird dann der Ausbau von den Gebäuden zur Seelenproduktion immer unwichtiger. Durch die lange Bauzeit der Gebäude sammeln sich zwischenzeitlich genug Seelen an, um den nächsten Ausbau zu starten, auch wenn nicht das Optimum an Seelen produziert wird.

Ein weiterer Wendepunkt ist erreicht, sobald der Spieler mit dem höchsten Level des Servers erfolgreich in die Unterwelt gelockt wurde. Ab dann muss der Wächter nur noch so weit gelevelt werden, sodass der levelhöchste Spieler besiegt werden kann. Weitere Seelen in den Wächter zu investieren wäre dann Ressourcenverschwendung.

Kurz zusammengefasst

Early Game:

Tier 1: Herz der Unterwelt > Seelenextraktor > Tor zur Unterwelt > Folterkammer

Tier 2: Wächter > Gladiatortrainer

Tier 3: Goldgrube > Zeitmaschine > Trolltrakt > Goblingrube

End Game:

Tier 1: Herz der Unterwelt > Gladiatortrainer > Goldgrube > Zeitmaschine

Tier 2: Wächter > Seelenextraktor > Tor zur Unterwelt > Folterkammer

Tier 3: Trolltrakt > Goblingrube