Die Open Broadcaster Software (OBS) macht es dir ganz leicht, den aktuell laufenden Song zu deinem Stream hinzuzufügen. In diesem Post erfährst du wie genau das geht.

Um den aktuellen Spotify Song in deinem Stream auf Twitch oder YouTube (oder wo auch immer) einzubinden, musst du lediglich Spotify als Quelle in deinem OBS hinzufügen.

Spotify als Quelle hinzufügen

Zuerst erstellst du eine neue Quelle, indem du auf das Plus (+) klickst und anschließend auf Fensteraufnahme.

Es öffnet sich ein Dialog, indem du der Quelle einen Namen geben kannst. So habe ich die Quelle z.B. "Spotify aktueller Song" genannt. Mit Okay bestätigst du das ganze.

Fensteraufnahme in OBS als Quelle hinzufügen
Eine neue Quelle in OBS hinzufügen.

Als Fenster wählst du natürlich Spotify aus (oder worüber auch immer du deine Musik abspielst). An den restlichen Einstellungen musst du nichts verändern. Mit Okay erneut bestätigen.

Fenster auswählen für die Quelle in OBS
Spotify als Fenster dieser Quelle auswählen.

Fenster zurechtschneiden

Wie im Bild unten ist es wichtig, dass das Spotify Fenster über der Bildschirmaufnahme platziert ist. Nur so ist der Spotify Player in deiner Bildschirmaufnahme sichtbar.

Da jetzt gerade das gesamte Spotify Fenster aufgenommen wird, musst du es noch kleiner ziehen. Dazu gehst du mit der Maus an den Rand vom Spotify Fenster und ziehst das Fenster kleiner, während du die ALT-Taste gedrückt hältst. Damit schneidest du den Bereich aus, der bestehen bleiben soll.

Spotify Fenster ausschneiden in OBS
Das Spotify Fenster mit der ALT-Taste und Mausziehen verkleinern.

Wenn du jetzt ein beliebiges Spiel öffnest, wie zum Beispiel RimWorld, wird der aktuelle Song von Spotify immer im Stream angezeigt werden. So kannst du zocken, während deine Zuschauer immer den aktuellen Soundtrack im Blick haben.

Spotify in OBS Szene eingebunden
So sieht Spotify in einem Game aus, wenn es richtig in die Szene eingebunden wurde.